Das Labyrinth von London

Als im British Museum ein altes Relikt gefunden wird, ist die magische Welt außer sich. Denn verborgen hinter allerlei Abwehrmechanismen schlummert ein Gegenstand von ungeheurer Macht, der das Gleichgewicht zwischen Weiß- und Schwarzmagiern verschieben könnte. Die verlustreichen Vorfälle bei ersten Versuchen, das Relikt zu öffnen, verlangen nach einem Wahrsager. Und da alle anderen sich angesichts…

Farm der Tiere

»1. Alles, was auf zwei Beinen geht, ist ein Feind. 2. Alles, was auf vier Beinen geht oder Flügel hat, ist ein Freund. 3. Kein Tier soll Kleider tragen. 4. Kein Tier soll in einem Bett schlafen. 5. Kein Tier soll Alkohol trinken. 6. Kein Tier soll ein anderes Tier töten. 7. Alle Tiere sind…

Epikur

»Nur einmal werden wir geboren, ein zweites Mal ist nicht möglich, und wir müssen dann eine ganze Ewigkeit hindurch nicht mehr sein. Trotzdem schiebst du den rechten Augenblick immer wieder hinaus und bist doch nicht einmal Herr über den morgigen Tag. Überm Zaudern schwindet das Leben dahin und so manche sterben, ohne sich im Leben…

Animant Crumbs Staubchronik

Nach dem schrecklichen Lesedebakel in der vergangenen Woche wollte ich keine Leseflaute riskieren und griff darum zu einem meiner Jahreshighlights von 2017: »Animant Crumbs Staubchronik« von Lin Rina.   Wir tauchen ein ins späte 19. Jahrhundert und begleiten die Büchernärrin Animant, deren Mutter zu ihrem Leidwesen einzig die Suche nach dem perfekten Ehemann im Kopf…

Das Spiel des dunklen Prinzen

Beim Aufräumen des Dachbodens stürzt die 17-jährige Taija durch einen Spiegel und landet in einer fremden Welt voll Eis und Schnee. Noch ahnt sie noch nichts von der Gefahr, in der sie schwebt. Denn diesen Ort beherrscht seit langer Zeit ein tödliches Spiel. Und sowohl die weiße Königin, als auch der dunkle Prinz suchen noch…

Endlose Felder

Da das Buch der vietnamesischen Schriftstellerin Nguyen Ngoc Tu bereits seit geraumer Zeit in meinem Bücherregal verkümmerte und jüngst den Sieg beim diesjährigen Litprom Literaturwettbewerb für sich beanspruchen konnte, beschloss ich, mich seiner anzunehmen. Es handelt sich hierbei um eine  liebevoll gestaltete Sammlung von 14 Erzählungen, die allesamt Anfang der 2000er Jahre entstanden und nun erstmalig…

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Diagnose: Krebs im Endstadium. Und dann steht auch noch der Teufel im Hawaiihemd auf der Matte und bietet dir einen Deal an. Für jeden weiteren Tag Leben verschwindet ein Gegenstand von der Welt. Schlägst du ein?   Nachdem mir dieses Buch nun zum widerholten Male auf Literaturblogs begegnete und ich aufgrund der begeisterten Rezensionen regelrecht…

Die Schatzinsel

Heda, ihr Menschen aus aller Welt, öffnet eure Lauscher! Vernehmet mein Jauchzen, spüret die vor Freud‘ genässten Wangen, ahnet die zurückliegende Pein! Denn wie sehr frohlocke ich nun, da ich dich endlich bezwang. Dich, meinen bisher ärgsten Widersacher, der du mich verfolgtest über Wochen und Monate. Der du in meiner Tasche lauertest, allein der stummen Folter wegen. Und…

Der Nachtzirkus

»Der Zirkus kommt überraschend. Es gibt keine Ankündigung, keine Reklametafeln oder Plakate an Litfaßsäulen, keine Artikel und Zeitungsanzeigen. Plötzlich ist der da, wie aus dem Nichts.« S. 7 Was Erin Morgenstern mit dem Nachtzirkus erschafft, ist mehr als eine Geschichte. Es ist vielmehr eine Idee, ein Traum, der auch nach Beenden des Buches weiter lebt…

Die Flüsse von London

Nachdem Constable Peter Grant während einer Morduntersuchung in Covent Garden auf einen Geist trifft, verändert sich sein Leben schlagartig. Als Lehrling des letzten Zauberers von England muss er sich fortan nicht nur durch langwierige Lateinlektionen quälen, sondern auch in einer übernatürlichen Mordserie ermitteln und nebenbei die Streitigkeiten von Flussgöttern beilegen…      Das Buch wird…